Hallo Nutzer des PDN-Forums!
Ich habe dieses Forum erstellt, weil es kein deutschsprachiges Forum für Paint.Net gibt. So eine Website kann man aber nicht vollkommen kostenlos betreiben. Die Software ist zwar kostenlos, aber der Webspace kostet Geld. Um einen Teil der Kosten zu erwirtschaften, habe ich hier Adsense-Werbung eingebaut. Solltest du einen Werbeblocker verwenden, dann wird diese Werbung nicht angezeigt. Bedenke, dass man bei den meisten Werbeblockern die Blockierung für einzelne Websites deaktivieren kann.

diese Dingbats verwendbar ?

Antworten
Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

diese Dingbats verwendbar ?

Beitrag von nettepaintrahmen » Do 10. Jan 2013, 08:46

Hallo liebe Fories,

nun habe ich endlich herausgefunden, wie ich Fonts/Dingbats bei meinem Paint.net hinzufügen kann. Habe mir welche runtergeladen, klappt auch alles bestens, welch ein Wunder bei mir. :D
Nur jetzt mal eine Frage dazu, ich hab mir bis jetzt nur 3 heruntergeladen, wo daneben stand "kostenlos" (also keine mit irgendwelchen Zuätzen, oder kostenlos für den privaten Gebrauch.

Ich bastele ja gern Rahmen und da würde ich jetzt gern diese Dingbats "CornPop" http://www.myfont.de/fonts/dingbats/shapes.html verwenden. Soweit ja kein Problem. Da man dann aber meine Rahmen von meiner HP verwenden kann (kostenlos), muss ich vorher den Ersteller dieser Dingbats um Erlaubnis fragen, in meinem Fall wäre das jetzt "Intellecta Design" ???
Auf alle Fälle würde ich es auf meiner entsprechenden HP-Seite dazuschreiben, dass diese Zierecken nicht auf meinem Mist gewachsen sind.


LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Benutzeravatar
skywalker
PDN DAU
Beiträge: 38
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 14:42
Kontaktdaten:

Re: diese Dingbats verwendbar ?

Beitrag von skywalker » Do 10. Jan 2013, 10:50

Vorweg: Ich bin kein Rechtsanwalt und auch sonst kein Spezialist auf diesem Gebiet.

Diese Artikel
http://www.ferner-alsdorf.de/2012/02/ur ... rten-font/
und
http://www.telemedicus.info/article/147 ... uetzt.html
machen einigermaßen deutlich, wie kompliziert die Sache ist.

Die Bezeichnung "kostenlos" besagt eigentlich nicht viel. Viele Bilder in Bilddatenbanken beispielsweise sind auch kostenlos, wenn man sie auf einer Website verwenden will, muss man aber häufig einen Hinweis anbringen. Eine liesmich.txt/ readme.txt-Datei mit weiteren Hinweisen habe ich bei CornPop auch nicht gefunden. Wenn du also ganz sicher gehen willst, kannst du eigentlich nur so vorgehen, dass du den Autor anschreibst.

Ich muss aber zugeben, dass sich auf meinem PC ziemlich viele Schriftarten tummeln, von denen ich nicht weiß, wo sie herkommen. Häufig werden ja bei der Installation von Programmen zusätzliche Schriftarten installiert. Kann gut sein, dass ich solche Schriftarten auch in Grafiken verwendet habe, die man auf Webseiten wiederfindet.

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: diese Dingbats verwendbar ?

Beitrag von nettepaintrahmen » Do 10. Jan 2013, 12:20

Vielen Dank für Deine Antwort.
Ja das alles ist schon recht kompliziert und wenn man Pech hat, sich da keinen Kopf macht, dann kann man schnell Knete los werden.

Den Autor könnte ich ja eine Mail schreiben, nur wie ich jetzt gelesen habe, müsste er wohl in Brasilien beheimatet sein.
Hab keine Ahnung, ob er deutsch lesen/schreiben kann, denn ich kann absolut kein englisch.

Ich werde mir dann wohl doch lieber solche Zierecken selber basteln, sicher ist sicher. Wenn sie dann auch nicht so schön aussehen, kann ich dann wenigstens weiterhin sagen "selbst gemacht".


Bei Schriften mag es ja vielleicht noch gehen, da viele sich ja doch sehr ähneln, es sei denn, es sind solche "extravaganten", die dann sofort wieder erkannt werden können.


Vielen Dank !

LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste