Hallo Nutzer des PDN-Forums!
Ich habe dieses Forum erstellt, weil es kein deutschsprachiges Forum für Paint.Net gibt. So eine Website kann man aber nicht vollkommen kostenlos betreiben. Die Software ist zwar kostenlos, aber der Webspace kostet Geld. Um einen Teil der Kosten zu erwirtschaften, habe ich hier Adsense-Werbung eingebaut. Solltest du einen Werbeblocker verwenden, dann wird diese Werbung nicht angezeigt. Bedenke, dass man bei den meisten Werbeblockern die Blockierung für einzelne Websites deaktivieren kann.

Text mit Glas Effekt

Hier kannst du deine Tutorials -zu deutsch Anleitungen- zum Paint.Net veröffentlichen
Antworten
Benutzeravatar
pdnjunky
PDN DAU
Beiträge: 97
Registriert: Do 29. Mär 2012, 12:07
Kontaktdaten:

Text mit Glas Effekt

Beitrag von pdnjunky » Fr 7. Dez 2012, 14:24

Diese Beschreibung
http://forums.getpaint.net/index.php?/t ... h-filling/
war für mich die Grundlage. Ich habe aber einige Dinge an die deutsche Fassung von Paint.net angepasst und auch einiges besser dokumentiert und vereinfacht. Das Ergebnis soll so aussehen:
glastext-02.png
Notwendige Plugins
Plugins sind bei Paint.Net das Salz in der Suppe. Viele interessante Effekte lassen sich bei Paint.Net erst umsetzen, wenn man Plugins nutzt.
  • BevelSelection aus BoltBaitPack.zip
  • Smudge aus PyroChild Plugins
  • Aa‘s Assistent aus dpyplugins.zip
  • SinWaves aus MadJik Plugins
Tatsächlich benötigte Dateien
Im Verzeichnis C:\Program Files\Paint.NET\Effects sollten sich jetzt mindestens die folgenden Dateien befinden:
• AA's_Assistant.dll
• SelectionTools.dll
• SinWaves.dll
• Transparency.dll
Die Arbeitsschritte
Hintergrund
  • Neue Datei 600x300 Pixel
  • Füllen der Ebene mit Verlauf hellgrau zu dunkelgrau.
Screenshot:
glas-text-tutorial-screenshot-01.jpg
Man kann natürlich auch eine andere Größe wählen. Ich habe diese Abmessungen genommen, damit alles immer gut auf eine Seite passt.
Text hinzufügen
• Neue Ebene mit transparentem Hintergrund
• dort Text in Farbe Dunkelgrau einfügen, möglichst kompakte Schriftart, eventuell im Modus Fett, ich habe Cooper Black mit Schriftgröße 84 gewählt.
Screenshot:
glas-text-tutorial-screenshot-02.jpg
Text mit Effekte >> Verzerren>>SinWaves noch etwas auflockern.
glas-text-tutorial-screenshot-03.jpg
Die Ebene mit diesem Text wird jetzt noch mit Ebenen>> Doppelte Ebene verdoppelt
Glaseffekt erste Stufe
• Werkzeug Zauberstab wählen, Füllungsmodus auf Global, Toleranz auf 0%, dann in leeren Bereich klicken, dann Bearbeiten >> Auswahl umkehren.
glas-text-tutorial-screenshot-04.jpg
Effekte >> Selection>> Bevel Selection wählen und Effekt anwenden. Dabei kann man die Standardeinstellungen übernehmen oder etwas experimentieren.
glas-text-tutorial-screenshot-05.jpg
• Jetzt wird mit Bearbeiten>> Auswahl aufheben die Auswahl deaktiviert.
• Danach Effekte>> Unschärfe und Weichzeichner>> Gaußscher Weichzeichner mit Radius 2 anwenden
• Jetzt klicken wir auf Ebenen >> Layereigenschaften und setzen den Modus auf Negierung
• dann wird die Ebene nach unten zusammengeführt
glas-text-tutorial-screenshot-06.jpg
Diese Schrittfolge führen wir weitere zwei Mal aus, also
• Ebene verdoppeln
• Text auswählen (Stichwort Zauberstab)
• Bevel Selection
• Auswahl aufheben
• Gaußscher Weichzeichner
• Modus auf Negierung
• Zusammenführen. Das Ergebnis könnte dann etwa so aussehen:
glas-text-tutorial-screenshot-07.jpg
Jetzt wählen wir Korrekturen>> Kurven mit einem Kurvenverlauf, wie im Bild dargestellt.
glas-text-tutorial-screenshot-08.jpg
Glaseffekt zweite Stufe
Jetzt fügen wir eine vollkommen neue Ebene ein und füllen diese in der unteren Hälfte mit dem
Rechteckwerkzeug mit einer kräftigen Farbe. Mit Effekte>>Verzerren>>SineWaves kann man
diesem Farbblock noch einige Rundungen verpassen.
glas-text-tutorial-screenshot-09.jpg
• Danach aktiviert man wieder die Ebene mit dem Text, wählt den Zauberstab mit einem Toleranzbereich von etwa 60% und klickt in den leeren Bereich
• Mit dieser Selektion aktiviert man die neue Farbebene und drückt die Entf-Taste
glas-text-tutorial-screenshot-10.jpg
• In dieser Ebene wird mit dem Zauberstab mit einem Toleranzbereich von 0% und Auswahl umkehren der farbige Text markiert.
• Jetzt dort Effekte >> Selection>> Bevel Selection mit Depth 10 anwenden.
glas-text-tutorial-screenshot-11.jpg
• Jetzt sollte man noch mit Effekte>>Object>>Aa‘s Assistent die Kanten der farbigen Schriftbruchstücke glätten.
• Dann in den Layereigenschaften den Modus auf Überlagern setzen
glas-text-tutorial-screenshot-12.jpg
Schließlich führt man die Ebenen zusammen und speichert das Bild auch noch als png-Datei ab.
Das Ganze gibt es hier auch als PDF-Datei zum Mitnehmen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
krabus
PDN DAU
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 15:09
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: Text mit Glas Effekt

Beitrag von krabus » Mo 10. Dez 2012, 10:51

hallo!

tja, der glaseffekt sieht richtig toll aus!! :o hatte zwar das thema auch schon im englischen forum "in der Hand" hab mich aber nie selbst ran gemacht.

lg

krabus
Bild

designer
PDN DAU
Beiträge: 24
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 14:39
Kontaktdaten:

Re: Text mit Glas Effekt

Beitrag von designer » Mi 12. Dez 2012, 01:25

Schließe mich dem an. @pdnjunky hat ja geschrieben, dass er das teilweise aus dem englischen Forum hat. Finde seine Darstellung aber sogar noch übersichtlicher.

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Text mit Glas Effekt

Beitrag von nettepaintrahmen » So 6. Jan 2013, 12:41

Der Glaseffekt sieht ja richtig toll aus !

Mal eine Frage, ich hab hier u.a. folgendes gelesen:
________________________
Glaseffekt erste Stufe
• Werkzeug Zauberstab wählen, Füllungsmodus auf Global, Toleranz auf 0%, dann in leeren Bereich klicken, dann Bearbeiten >> Auswahl umkehren.
________________________

Ich hab im Paint.net bei den Tools öfters gesehen, dass man entweder auf "Global", oder auf "Zusammenhängend" einstellen kann. Könnte mir bitte mal jemand den Unterschied kurz erklären ? ....... z.B. beim Zauberstab.



LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Benutzeravatar
pdnjunky
PDN DAU
Beiträge: 97
Registriert: Do 29. Mär 2012, 12:07
Kontaktdaten:

Re: Text mit Glas Effekt

Beitrag von pdnjunky » Mo 7. Jan 2013, 00:15

nettepaintrahmen hat geschrieben:Der Glaseffekt sieht ja richtig toll aus !

Mal eine Frage, ich hab hier u.a. folgendes gelesen:
________________________
Glaseffekt erste Stufe
• Werkzeug Zauberstab wählen, Füllungsmodus auf Global, Toleranz auf 0%, dann in leeren Bereich klicken, dann Bearbeiten >> Auswahl umkehren.
________________________

Ich hab im Paint.net bei den Tools öfters gesehen, dass man entweder auf "Global", oder auf "Zusammenhängend" einstellen kann. Könnte mir bitte mal jemand den Unterschied kurz erklären ? ....... z.B. beim Zauberstab.



LG Birgit
Ein kleines Beispiel:
eine einfache Grafik - links von oben bis unten weiß, rechts ebenso, in der Mitte von oben bis unten rot.
Jetzt klickst du mit dem Zauberstab links ins Weiße. Wenn "Zusammenhängend" aktiv ist, dann wird nur der linke weiße Bereich markiert, der rechte nicht, weil er nicht mit dem linken "zusammenhängt", also in Verbindung steht. Bei "Global" werden beide Bereiche markiert.

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Text mit Glas Effekt

Beitrag von nettepaintrahmen » Mo 7. Jan 2013, 08:28

Aha, so ist das. Vielen Dank für die tolle Erklärung, wieder was dazu gelernt.

LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast