Hallo Nutzer des PDN-Forums!
Ich habe dieses Forum erstellt, weil es kein deutschsprachiges Forum für Paint.Net gibt. So eine Website kann man aber nicht vollkommen kostenlos betreiben. Die Software ist zwar kostenlos, aber der Webspace kostet Geld. Um einen Teil der Kosten zu erwirtschaften, habe ich hier Adsense-Werbung eingebaut. Solltest du einen Werbeblocker verwenden, dann wird diese Werbung nicht angezeigt. Bedenke, dass man bei den meisten Werbeblockern die Blockierung für einzelne Websites deaktivieren kann.

geschwungene Kanten glätten

Andere Fragen zu Paint.Net
Benutzeravatar
krabus
PDN DAU
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 15:09
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von krabus » So 31. Mär 2013, 20:01

hallo ihr beide!

wenn ich mich nicht irre ist es eigentlich das gleiche wie bei nettepaintrahmen! ich hab aber noch einen weiteren effekt von vandermotten mit drin - nämlich den effekt drop shadow! das ist eine funktion mit der man bei freigestellten objekten noch einen schatteneffekt zur verfügung hat! der neue effekt ist dann unter "effekte/stilisieren" zu finden!

lg

krabus :ugeek:
Bild

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von nettepaintrahmen » Mo 1. Apr 2013, 13:08

Hallo krabus,

das mit dem "drop shadow" hört sich für mich interessant an, in welcher der drei dll ist es denn drin ?
Ich habe zwar "shadow" aber dies befindet sich direkt in der Effekte-Auflistung ganz am Ende (unter Wiedergabe) und über diesen Effekt bin ich nicht sehr erfreut, oder ich blicke da noch nicht ganz durch. Ich hatte meinen Namen geschrieben (in einer Extraebene) und dann dieses "shadow" angewendet, tja einen schrägen Schatten hatte ich zwar, aber mein Name war verschwunden.
Ist dieses "drop shadow" besser ? ..... und wenn ja, könntest Du mir bitte dann die entsprechende dll per Mail-Anhang schicken, meine Adresse hast Du ja. ;)

LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Benutzeravatar
krabus
PDN DAU
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 15:09
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von krabus » Mo 1. Apr 2013, 14:53

hallo,

das drop shadow findest du unter "stilisieren/drop shadow", die datei aus der zip-datei heißt "vandermotten dropshadow" oder so was in der art. aber wenn ich mich jetzt nicht irre sind da eh nur drei dlls drin gewesen. - besser, schlechter ... keine ahnung! es ist doch immer vom einsatzzweck abhängig welches tool sich besser einsetzen läßt, das muss man doch halt ausprobieren

lg

krabus :ugeek:
Bild

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von nettepaintrahmen » Mo 1. Apr 2013, 16:33

Hallo krabus,

vielen Dank, da muss ich mir Deine zip halt nochmal abspeichern und dann schauen, was ich davon schon habe und welches nicht, dies muss ja dann das "drop shadow" sein. Ist nur halt blöd, weil bei mir nicht alles angezeigt wird, nur bei alle 3 dll "Vandermotten.pain" dann ist Schluss.

LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von pede » Mo 1. Apr 2013, 16:45

Hallo Birgit,
MONOCHROME ist genau das Richtige für meine Zwecke und meine Frau freut sich in der Tat auch!

lg, pede

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von nettepaintrahmen » Mo 1. Apr 2013, 16:58

Hallo krabus,
jetzt hab ich das "drop shadow", vielen Dank, ohne Deinen Hinweis hätte ich da gar nicht weiter geschaut, dachte ja, dass ich die ganzen Vandermotten hätte.
Hab es auch gleich mal ausprobiert, dass fetzt ein, viiiiiiel besser als dieses einfache "shadow".


Hallo pede,
freut mich, auch für Deine Frau. :D
Achja, hast Du das Plugin "CurlyLines" ? ...... das wäre sicherlich auch was für Dich, falls Du es noch nicht haben solltest, da kannst Du unentlich viele "Kringel"- Varianten mit machen. ;)

LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von pede » Mo 1. Apr 2013, 18:12

hallo birgit,
danke für den tipp mit curly lines. habe ich gleich installiert (über das startmenü), jetzt kann ich es aber nicht finden unter "effekte". ich habe gleich zu beginn meiner "paint.net-karriere" 2 oder 3 dicke pakete mit addins installiert, was vermutlich ein fehler war, da ich jetzt nichts mehr finde und 95 % der hilfsprogramme eh nicht verwende. außerdem wird paint.net auf meinem pc dadurch langsam.
sag mal, verwendest du paint.net beruflich, weil du dich so gut auskennst?

lg. pede :)

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 280
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von nettepaintrahmen » Mo 1. Apr 2013, 19:13

Hallo pede,

hmmm ich kenne mich damit leider nicht so gut aus, ich wundere mich, dass ich das mit dem Plugins überhaupt hinbekommen habe. Hast Du etwa die zip-Datei direkt in den Effekte-Ordner abgespeichert ?
Ich speichere die zip´s immer nur im Paint.net-Ordner ab. Dann gehe ich in die zip rein und kopiere die dll, lege sie dann neben den Effekte-Ordner ab und schieb sie dann dort rein. Sollte ich die dll bereits haben, wird ja dann angezeigt, ob sie ersetzt werden soll oder nicht, wenn ich das Plugin noch nicht habe, ist es dann im Effekte-Ordner und bisher hat es immer gut geklappt. Sicherlich gibt es eine bessere Lösung, aber ich bleibt dabei.
Ganze Pakete hatte ich mir von der "Plugin-Tankstelle" nicht heruntergeladen. Meist waren es einzelne dll, oder auch mal ein paar wenige zip, da es einzelnd als dll nicht verfügbar war.

Nein ich verwende Paint.net nicht beruflich. Seit Mitte 2011 beschäftige ich mich damit und verwende es hauptsächlich für meine Rahmenbasteleien, oder bastele GB-Bildchen damit. Hab auch schon Bildchen, Banner, Intro-Bild und Grafiken für eine liebe Internetfreundin gebastelt, dabei verwendete ich aber auch nur ihre eigenen Fotos, welche sie mir dann zur Verfügung gestellt hatte. Denn ich will nixxx (Gifs, Cliparts, Fotos...) aus dem Internet verwenden, zwecks Urheberrecht.


LG Birgit
Liebe Grüße Birgit......... :D

Benutzeravatar
krabus
PDN DAU
Beiträge: 258
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 15:09
Wohnort: Neubrandenburg
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von krabus » Di 2. Apr 2013, 09:05

pede hat geschrieben:danke für den tipp mit curly lines. habe ich gleich installiert (über das startmenü), jetzt kann ich es aber nicht finden unter "effekte". ich habe gleich zu beginn meiner "paint.net-karriere" 2 oder 3 dicke pakete mit addins installiert,
lg. pede :)
hallo pede!

das mit den großen plugin paketen ist immer so eine sache! und vorallem wenn Sie also exe-datei daher kommen! die routine packt die dateien dann in den vorgegebenen ordner. leider ist der pfad zum ordner aber manchmal nicht der den wir auf unseren rechnern haben - es reicht ja schon ein buchstabe anders - und schon wars dass. das ende vom lied ist dann das die plugins nicht in dem ordner ankommen in den sie eigentlich sollen! dann ist der ordner paint.net/effekte leer und keiner weiß wo die 100 plugins hin sind! eigentlich musst du aber nur mal das laufwerk c: durchsuchen, es gibt dann sicherlich mehr als nur einen paint.net ordner! einen "richtigen" der bei der installation von paint.net angelegt wurde mit allen programmdateien und unterordnern und dann gibt es noch einen "falschen". in diesem "falschen" gibt es dann keine programmdateien aber der ordner effekte ist angelegt und "gefüllt"! in dem moment wo die installationsroutine den pfad nämlich nicht findet legt es einfach einen neuen an. meist legt es dann sogar noch einen neuen ordner programme oder program files an, dann in diesem ordner paint.net und effecte ...

meine empfehlung deshalb immer die gewünschten plugins ganz gezielt auswählen, die entsprechende zip-datei entpacken und die enthaltenen dll's ganz gezielt per hand in den korrekten ordner kopieren! plugins die dir nicht gefallen oder die nicht funktionieren (was manchmal auch passiert) gleich wieder löschen! damit du zumindest halbwegs die übersicht behälst!

ich hatte letztens aber pech! muss ich natürlich auch mal zugeben! ich hab plugins gelöscht und kurz darauf wurde der server in australien platt gemacht! es durchsuche ich meine usbsticks und festplatten ob ich nicht noch irgendwo plugins gehortet habe! (pscht! ich glaub aber auch das nettepaintrahmen ein schönes kleines archiv an plugins angelegt hat!) :lol:

lg

krabus :ugeek:
Bild

Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Re: geschwungene Kanten glätten

Beitrag von pede » Di 2. Apr 2013, 11:06

hallo birgit und krabus,
danke für eure ausführlichen antworten. soeben habe ich das plugin gefunden - es ist bei mir unter EFFEKTE - WIEDERGABE zu finden. bei der gelegenheit habe ich mal die dateien im ordner EFFECTS gezählt: es sind 780 (!). ich überlege jetzt, ob ich das programm nicht komplett lösche, neu aufspiele, und so wie ihr nur einzelne zusätzliche plugins installiere, damit ich wieder einen überblick bekomme. vielleicht könnte ich dir, krabus, mit meinem fundus weiterhelfen, wenn dir was fehlt ...

herzliche grüße, pede

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast