Hallo Nutzer des PDN-Forums!
Ich habe dieses Forum erstellt, weil es kein deutschsprachiges Forum für Paint.Net gibt. So eine Website kann man aber nicht vollkommen kostenlos betreiben. Die Software ist zwar kostenlos, aber der Webspace kostet Geld. Um einen Teil der Kosten zu erwirtschaften, habe ich hier Adsense-Werbung eingebaut. Solltest du einen Werbeblocker verwenden, dann wird diese Werbung nicht angezeigt. Bedenke, dass man bei den meisten Werbeblockern die Blockierung für einzelne Websites deaktivieren kann.

Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Andere Fragen zu Paint.Net
Antworten
Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von pede » Mo 6. Mär 2017, 15:15

Tag zusammen,
nach langer paint.net-Forum-Abstinenz melde ich mich zurück und gleich mit einer Bitte um Rat:
Ich muss ein paar psd-Dateien öffnen und möglichst auch bearbeiten. Das Photoshop-Programm besitze ich nicht, also habe ich das Photoshop-Plugin für P.N. installiert; leider funktioniert das nicht. P.N. kann die Datei nicht öffnen. Woran könnte das liegen? Die psd-Dateien sind mit der neuesten Version von Photoshop erstellt. Könnte das der Grund sein? Gibt es andere Lösungen?
Danke im Voraus,
pede

Benutzeravatar
skywalker
PDN DAU
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 14:42
Kontaktdaten:

Re: Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von skywalker » Mo 6. Mär 2017, 19:25

Ich habe mal auf die Schnelle eine PSD-Datei erstellt, gespeichert und bei Paint.Net geladen. Hat geklappt. Allerdings ist mein Photoshop schon etwas älter und die Dateien waren auch nicht gerade super komplex, eben nur was zum Testen. 2 Dinge finde ich aber interessant:
1)
Photoshop fragt mich beim Speichern, ob ich eine Kompatibilitätsoption aktivieren will, damit sich die Datei mit anderen Programmen einfacher öffnen lässt
2)
Der Plugin-Autor schreibt:
Please don't hesitate to email me if you encounter a PSD file that the plugin cannot read! The more PSD files I can collect, the more corner cases can be worked out, and the more reliable the plugin will become.
Er rechnet also auch damit, dass man Dateien in bestimmten Fällen nicht öffnen kann. Eine PSD-Datei kann ja ganz unterschiedliche Infos zu den einzelnen Ebenen enthalten.

Was wirft Paint.net denn für eine Meldung aus?

Andere Lösungen:
Es gibt diverse Online-Konverter und auch solche Programme wie GIMP und ArtWeaver bieten die Möglichkeit, Photoshop Dateien zu öffnen. Das hängt jetzt von der Wichtigkeit ab, ob du dich einer Leidenstour unterziehen willst, sprich diverse Programme installieren und dann feststellen, dass es auch nicht klappt. Wenn du es trotzdem machst, dann auch an IrfanView denken

Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Re: Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von pede » Mo 6. Mär 2017, 20:18

Danke für die ausführliche Antwort!
Die Antwort von Paint.net heißt: Das Bildformat ist unbekannt und kann nicht geöffnet werden.
Soeben habe ich mir die Datei nochmals genauer angeschaut und bei den Eigenschaften entdeckt, dass es zwar eine mit Photoshop erstellte Datei ist, jedoch keine psd-Datei. Die Endung lautet *.eps:
Eingebettete PostScript Datei (.eps)
Damit kann das Plugin wohl nicht umgehen.
Die Online-Konvertierung funktioniert bei diesen Dateien auch nicht zufriedenstellend.
Trotzdem nochmal vielen Dank.
Vielleicht installiere ich mir mal Gimp.
Gruß, pede

Benutzeravatar
skywalker
PDN DAU
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 14:42
Kontaktdaten:

Re: Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von skywalker » Mo 6. Mär 2017, 20:55

EPS, naja, das ist schon etwas anderes.

Es gibt zwar auch für Paint.Net ein entsprechendes Plugin, aber man muss dazu noch Zusatzprogramme installieren:
http://forums.getpaint.net/index.php?/t ... ps-eps-ai/

Ich erspare dir und mir jetzt mal einen Exkurs zu Grafikformaten (pixelorientiert/vektororientiert), jedenfalls wäre zu eps mein ganz heißer Tipp das (kostenlose) Programm Inkscape.

Dort kannst du dann die Datei als png abspeichern

Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Re: Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von pede » Di 7. Mär 2017, 13:57

Inknet und Gimp habe ich installiert. Geht leider bei beiden nicht. (Das Öffnen der Datei ... ist fehlgeschlagen)
Ich glaube, ich lass es sein. Die Welt geht nicht unter, wenn ich diese Dateien nicht öffnen kann.
Danke nochmals,
pede

Benutzeravatar
nettepaintrahmen
PDN DAU
Beiträge: 275
Registriert: So 30. Dez 2012, 12:36
Kontaktdaten:

Re: Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von nettepaintrahmen » Fr 10. Mär 2017, 19:58

Hallo pede,

mit PSP und den psd-Dateien kenne ich mich überhaupt nicht aus, aber ich hatte mir mal ein 30-Tage-Testversion von Paint Shop Pro runtergeladen.
Ich konnte es die 30 Tage nutzen und dann ging es eben halt nicht mehr.
Vielleicht wäre das für Dich eine Möglichkeit, vorausgesetzt, so was gibt es noch (?) .... dann könntest Du dort die psd öffnen und eventuell die einzelnen Ebenen abspeichern, falls Du Dich mit dem PSP nicht zurecht finden solltest. Naja 150 Ebenen sollten es dann natürlich auch nicht sein. ;)
Liebe Grüße Birgit
http://nettepaintrahmen.npage.de (kostenlose Rahmen mit Paint.net erstellt)
http://nette-paint-grafiken.npage.de (kostenlose Grafiken, auch alle mit Paint.net erstellt)
http://harlekin-charly.npage.de (zur Erinnerung an unseren Charly)

Benutzeravatar
pede
PDN DAU
Beiträge: 54
Registriert: Do 28. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Krumbach
Kontaktdaten:

Re: Photoshop-Dateien öffnen bzw. bearbeiten

Beitrag von pede » Sa 20. Jan 2018, 13:29

Mit 10 Monaten Verspätung: Danke für deine Antwort!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast